title image


Smiley Re: ISDN-Karte und -Telefon am NTBA mit / ohne 230V-Support
Das Telefon hat keine eigene Stromversorgung, weshalb der NTBA diese übernehmen muss.

Also muss der 230V Stecker des NTBA an die Steckdose.

Bei einer ISDN-Telefonanlage wäre dass nicht notwendig, die versorgt sich selber mit nem eigenen Netzteil.

Warum aber eins der zwei geräte sich abmeldet, keine Ahnung.

Aber könnte an der MSN liegen beide Geräte verwenden als Standard die Haupt-MSN.

Gib der FritzCard mal ne andere der 3 MSN, die du ja hast.

Wie dass geht, dass steht in der Hilfe zum Capitreiber!

Mit Abschlusswiederständen hat dass vermutlich nichts zu tun, ausser dass Kabel zum Telefon ist elend lang (10m und mehr) und würde in einer ISDN Anschlussdose enden.







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: