title image


Smiley Kein Abrakadabra, sondern eine logische Eigenschaft
Hallo Desirée,



ich verstehe es als logische Folge des Colorierung einer Zelle, dass die Gitternetzlinien verschwinden :



Man kann das wohl so betrachten wie ein Glastisch, unter dem ein gezeichnetes Raster liegt. Malt man die Glasoberfläche nun mit (z.B. Ölfarbe) an, so sieht man an dieser Stelle das darunterliegende Raster nicht mehr, da es kein Bestandteil der Oberfläche des Glastisches ist.

Ebenso verhält es sich wohl im Tabellenblatt : Die Gitternetzlinien sind nur ein Hilfskonstrukt, um sich am Bildschirm besser in der Tabelle orientieren zu können, sie sind jedoch NICHT Bestandteil des Worksheets !

Das erklärt auch, weshalb diese Gitternetzlinien standardmässig nicht ausgedruckt werden (optional ist dies möglich) - im Gegensatz zu Rahmenlinien, die Bestandteildes Tabellenblattes sind und daher auch immer automatich mit ausgedruckt werden.



Dies ist zwar keine offizielle Erklärung aber mein (logischer) Erklärungsversuch zu diesem Verhalten.

Grüße, NoNet

  1,2,3 - kleine Excelei :   Infos + Anmeldung zum Jährlichen Exceltreffen



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: