title image


Smiley Siehe www.Donkarl.com FAQ 1.17 und FAQ 1.18
OK, das Access-Sicherheitssystem ist nicht das sicherste.

Aber wenn man nicht mit krimineller Energie drangeht,

reicht es 'für den Hausgebrauch' ;-).



Ich denke mal, die meisten Normal-User habe nicht die Ahnung,

um die Access-Sicherheit auszuhebeln.

Man kann - neben der Access-Sicherheit - noch einiges machen.

- Access als Runtime aufspielen (kein Datenbankfenster usw.)

- .mde erstellen (Beitrag von Helmut56)

- NT-Netzlaufwerke mit den Backenddatenbanken für den User ausblenden

Und für wirklich sensible Daten muss man dann auf eine 'große'

Server - Datenbank ausweichen.
Mit freundlichen Grüßen aus Wuppertal

Walter Grimm EasyPointer

MS Access 2000/XP, MS SQL Server 2005, Windows XP
C#.Net 2.0 - VS 2005 Std
Bitte immer Erfolgs- oder Misserfolgsmeldung abgeben
++ Emails und Dateianhänge bitte nur nach Absprache ++

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: