title image


Smiley Etwas schwammige Aussage, aber dennoch ...
... wage ich einen Tip zu geben: Nach einem Urteil des EuGH sind Bereitschaftszeiten Arbeitszeiten. Das bedeutet, daß Dir die volle Zeit als Arbeitszeit angerechnet werden muß, und Du entsprechend bezahlt werden oder mit Freizeit vergütet werden solltest.



Beschreibe Deine Situation doch einmal näher, dann kann man auch etwas detailliertere Aussagen machen. Vor allen Dingen verstehe ich nicht, was Du mit "angesagte Vergütung" und "im betreffenden Fall UNVERGÜTET" meinst.



Viele Grüße!



Caric12000

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: