title image


Smiley Re: Arbeitslos und dazu verdienen - wieviel?
Arbeitslosigkeit macht sich nicht gut im Lebenslauf.

und es ist schwerer, sie aus der Arbeitslosigkeit heraus auf eine neue Stelle zu bewerben.



Wie wäre es, wenn sie die gewonnene 'freie Zeit' für eine oder mehrere der folgenden Aktivitäten nutzt:

- sich intensiv bei einem anderen Arbeitgeber bewerben

- sich vielleicht als Vertreterin bei einer der Firmen bewerbem, die immer beim Zahnarzt werdbung machen

- ein Nebengewerbe beginnen

- sich weiterbilden

- das Lieblingshobby ausbauen

- ...



Gruß JoKu



.

Gruß JoKu

 

Tipps für Gewerbe, Kindergeld, BAföG, Steuererklärung ...www.klicktipps.de



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: