title image


Smiley Hamster
Hallo nochmal,



wenn ihr keinen Hamster aus einem Tierheim nehmen könnt oder wollt, dann wäre ja noch die Möglichkeit, ihn direkt bei einem Züchter zu kaufen. Per Internet kann man sicher Adressen in eurer Nähe herausfinden.

Entweder hat das Zoogeschäft einen kranken Wurf von einem Züchter bekommen, was natürlich übel wäre, oder die Tierchen wurden dort schlecht gehalten.

Ich war neulich selbst nach längerer Zeit mal wieder in einem Zoogeschäft und wie die Kleinnager da untergebracht waren, no comment :-(

Der Nachteil am Hamster ist, dass er eben meist nur wenig über 18 Monate alt wird. Außerdem muss man sich klar sein, dass der kleine Kerl, wenn man ihm Freilauf gönnen will, leicht verloren gehen kann und wegen seiner Winzigkeit vielen Gefahren ausgesetzt ist.

Ansonsten macht er für die Eltern (an denen die Pflege ja letzlich meist hängen bleibt ;-)) relativ weniger Aufwand in punkto Sauberkeit als etwa ein Paar Meerschweinchen oder Kaninchen. Und ihn zu beobachten kann sehr drollig sein.

Mein letzter Hamster Amadeus war übrigens ganz scharf auf Petersilie, damit ließ er sich auch aus dem tiefsten Schlaf hervorlocken ;-)



Grüße, Serenity




"Wenn jeder dem anderen helfen würde, dann wäre uns allen geholfen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: