title image


Smiley Re: Welche Erfahrungen habt Ihr mit flexstrom?
Ein Jahr im voraus zu bezahlen? Das allein schreckt mich bereits ab.

Ein Kollege war auch mal zu einem "Billiganbieter" gewechselt, der dann ca. einem Jahr pleite war. Dort war es dann so, dass dieser Anbieter irgendwelche Durchleitungsgebühren an den ortsansässigen Ex-Monopol-Versorger nicht bezahlt hat und diese Kosten dann tatsächlich meinem Kollegen noch in Rechnung gestellt wurden.

Fazit: Auf dem Markt tummelt sich so manches schwarze Schaf, ich wäre vorsichtig!

Gruß, Christian

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: