title image


Smiley Re: Schaltung für Wassermelder
Hi!



Schaltung greifbar habe ich nicht - aber das sollte kein Problem sein...



Ich nehme mal an, dass es unter dem Pool normalerweise trocken sein soll - und ddass der Melder frühzeitig - also bei den ersten Tropfen - und nicht erst wenn alles schwimmt losgehen soll.



Daher würde ich als Sensor eine große Papiertischdecke oder ein Tuch oder ähnliches verwenden, dort zwei blanke kupferfäden dicht nebeneinander in Schlangenlinien einflechten und fertig.

Der eine Kupferfaden kommt über einen Widerstand an den Pluspoil deiner Batterie - der andere an die Basis eines NPN-Transistors.

Basis noch über nen großen Widerstand an Masse und fertig. Der Transistor steuert entweder direkt den Piepser (z.B. aus Rauchmelder) oder halt ein Relais. Wenns nicht empfindlich genug ist kannst du den Widerstand zur Masse variieren - oder statt einfachem Transi ne Darlington-Stufe nehmen - aber vorsicht - die geht u.U. schon bei höherer Luftfeuchtigkeit los.



Gruß

Carsten

Vermeintliche Tippfehler in diesem Posting sind keineswegs Rechtschreibfehler sondern Vorschläge für die nächste Rächtschraiprevorm ;o)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: