title image


Smiley Perl-Prozesse bleiben stehen
Habe seit ein paar Tagen das Problem, das sich im Task-Manager von Win-NT Perl-Prozesse ansammeln. Als Webserver benutzen wir den Microsoft Webserver. Ein Muster haben wir bis jetzt nicht herausgefunden. Die Skripte sind gemischt und manchmal passiert es mehrmals in der Stunde und manchmal zwei bis drei Stunde nicht. Sind ca. 10-15 Prozesse am Laufen, geht unser System in die Knie.



Die Prozesse haben alle 00 CPU-Nutzung und 00:00:00 CPU-Zeit haben und beim virtuellen Speicher 17.164 KB. Also können es wohl keine Endlosskripte sein, da die ja gar nicht laufen.



Hat jemand sowas schon mal gehabt? Ist das ein Perl-Problem? Oder vom Webserver? Kennt ihr eine Software, mit der mann unter NT die Prozess-ID's evtl. näher betrachten kann, welches Script das jetzt genau verursacht?



Bin für jeden Tipp dankbar.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: