title image


Smiley Jetzt schon "X2"? Ich denke "lohnt nicht"...
Hallo liebe Liebenden.

Ich habe ja nun schon ´ne Menge zum Thema AMD 64 und AMD X2 recherchiert.

Die Meinungen der Spiele-User teilt sich bei diesem Thema so ziemlich in 2 Lager. Die einen sagen, das es sich sicher lohnt jetzt einen X2 zu kaufen, weil es die Zukunft ist und die anderen sagen, das es sich eher nicht lohnt, weil es keine Spiele gibt, die so was unterstützen. Fakt ist, das tatsächlich keine aktuellen Spiele diese Dual-Core Technik nutzen können. Die Spiele werden lediglich entlastet, für den Fall, das ein Programm im Hintergrund laufen sollte. Ich behaupte einfach mal, das dies nicht nur auf DVD brennen oder ähnliches zutrifft, sondern auch auf Virenkiller oder so was. Aber kann dies nicht auch ein etwas stärkerer 64er kompensieren?

Mittlerweile tendiere ich eher dazu mir einen 64 3800+ (vorher X2 3800+) zu kaufen und dann lieber in 1 bis 1,5 Jahren einen Dual-Core Prozessor nachzurüsten. Bis dahin ist der X2 4800+ bestimmt recht günstig, oder es gibt noch was Besseres. Dann lege ich lieber 100€ auf die Grafikkarte und nehme statt einer GeForce6800GT eine Geforce7800GT.

Nach all euren Aussagen bringt es eher mehr eine starke Grafikkarte zu kaufen als einen starken Prozessor mit schwächerer Grafikkarte.



Wenn die Spiele Industrie jetzt sagt, daß sie X2 unterstützen möchte, dann dauert das eh noch über ein Jahr. Wir alle wissen, wie lange es dauert, bis ein Spiel fertig ist. Und ich denke dabei jetzt nicht an ein „Duke 4 ever“…. ;-)



Ich würde gerne eure Meinung hierzu wissen, wobei dieses wahrscheinlich schon 10000 mal diskutiert wurde. Aber was solls. Dann ist dieses halt 10001. *g*

Aber vielleicht würdet ihr ja ganz anders argumentieren...



Gruß

Kuddel daddel du





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: