title image


Smiley Spannung am Mega16 AVR
Hallo



Ich habe folgene Schaltung mal Aufgebaut (Schaltungsauszug), es Stellt eine Zeitschaltuhr da über den Mega16 AVR werden 3 Siebensegmenten Anzeigen angesteuert und ein Relais geschaltet.Der Avr kann direkt in der Schaltung über ein ISP Adapter Programiert werden was auch soweit alles Funktioniert, bis Ich den ISP Adapter 'abmontierte' da erlosch das Display, erst als ich den ISP wieder anstöpselte Funktionierte das Display wieder.



Ich Schaute mir als nächstes die Schaltung das ISP-Adapters an und stellte fest das dort zwischen VCC und GND ein Elko (220µF)geschaltet war.

Mit den Elko (in Connector K7) gesteckt funktionierte dann meine Schaltung dann auch ohne ISP.



Ich bin eigendlich immer mit den 100n Kondensator von Vcc auf GND ausgekommem den habe ich auch in dieser Schaltung eingebaut (und getestet),von daher verstehe ich den Elko nicht, kann mir da mal jemand auf die Sprünge helfen ?



Noch ne Frage :

Ich habe hier zwei mega16 µC herumliegen und festgestellt das die verschiedenen Aufschriften haben.

Atmega 16 16PI 0439J

und

Atmega 16 16PU 0512J



Gibt es da einen Unterschied (ausser die Aufschrift)? :o)



Gruß

Duck
Die Hauptsache ist, das man sich nicht so ernst nimmt! www.sbros.de

geschrieben von

Anhang
Bild 95 zu Artikel 32786

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: