title image


Smiley Nervt :)
Problem was mich schon seid längeren Stört:

Ich installiere ein Programm und sage dem, D:\Office\Word

was macht es, es installiert in D:\Office\Word, aber



zustätzlich noch andere Dinge in C:\Programme\Word Help...



Erst neulich fand ich durch zufall einen Ordner in



C:\Programme, wo dort die Video-Files von einen Spiel



installiert wurden sind, obwohl ich das Spiel selber in



D:\Spiele\X installiert habe..



Und sowas passiert oft mal..

Kein wunder das XP-Home immer langsamer und voller wird..

Andere ist, das die Explorer.exe immer mehr Speicher



verbraucht und somit nach dem Anmelden des PC nicht mehr



wie früher nur "68 MB" verbraucht, sondern nun 96MB



Ram-Speicher, alle unnötigen Dienst schon ausgeschaltet und



ohne Design-Bund...



Wie sieht ihr es?

Wie haltet ihr euer System frisch und stabil?



Ich habe nach dem Installieren von Windows XP-Home gleich



vier Partitionen angelegt:

Windows XP, Software, Musik und Videos, Daten



Somit habe ich alle Spiele und Anwendungen in D:\ und Daten



auf F:\

Jede Woche wird die Datenträgerbereinigung ausgeführt, dazu



Registy Cleaner, Temp-Verzeichnisse aller User werden



geleert, Scan-Disk, Defragementiert und Bootvis ausgeführt.

Dazu wird jeden Monat ein Image von Laufwerk C erstellt.



Da ich noch Windows 98se habe, muss ich sowas ähnlich auch



alle 2 Wochen machen (+Viren und Spyware durchsuchen, Email



und Daten sichern und nach XP schieben) :=)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: