title image


Smiley Exchange 5.5 - Was kann ich gegen Viren und Spam tun?
Wir haben hier einen Exchange Server 5.5 laufen (auf W2KServer), über den wir unseren eMail Verkehr regeln. Ist zeitgleich auch unser Domänen Kontroller. Nun ist es in letzter Zeit so, dass wir tonnenweise Spam bekommen. Diese gehen i.d.R. alle zum info@unsereDomäne.com Ordner, weil angegeben ist, dass alles was nicht eindeutig zugewiesen werden kann, dort halt hingeht (habe ich mir so sagen lassen). Dort gehen also auch Sachen wie "scheiße@unsereDomäne.com" hin, obwohl es das Postfach "scheiße" natürlich nicht gibt. Was habe ich hier für Möglichkeiten um der Masse an Mails Herr zu werden?

Eine weitere Sache die seit neuestem auftritt, wir verschicken scheinbar an unsere Kunden Mails, mit Viren an Bord. Machen wir natürlich nicht (wissentlich), aber diese Mails existieren halt und es werden mehr. Wie kann ich mich davor schützen, dass über unseren Account mails verschickt werden?! Und wie funktioniert das überhaupt, dass man das so "einfach" machen kann ohne unser wissen?



MfG Blase

"Die Zeit, in der man quasi Gott-gleich über den eigenen Computer walten konnte, sei damit zu Ende."

It´s not a bug, it´s a feature!!

There are 10 types of people, those that understand binary and those that don't!

 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: