title image


Smiley Familienzuwachs
Hallo liebe Spotlichter,



ich bin zurzeit nicht häufig zu lesen hier, lese aber fleißig mit. Bei uns passiert so viel im Moment, dass ich mit dem Schreiben nicht hinterher kommen würde.



Das Neueste ist, dass wir Familienzuwachs bekommen haben, unsere 3 Jungs haben noch einen Kumpel dazu bekommen. Meine Schwägerin wurde von ihrer Wohnungsvermietungsgesellschaft angehalten, sich von ihren 3 Katzen zu trennen. Da sie einen, den Jüngsten, über eine Arbeitskollegin meinerseits bzw. über "ihren" Tierhilfeverein mit Vertrag bekommen hat , in dem steht, dass sie den Kleinen wieder zurückgeben muss, wenn sie ihn nicht mehr halten kann und der Verein zurzeit keinen Platz frei hatte für den Kleinen, haben wir uns entschlossen, dem kleinen BARNEY ein neues Zuhause zu geben. So bleibt er in der Familie und meine Schwägerin weiß, dass er ein gutes Zuhause gefunden hat.



Seit Donnerstag Abend ist klein Barney (1 Jahr, 2 Monate) nun in unserem Haus. Am Abend und den am Freitag hat er sich auf ein altes Sofa in unserem Katzenzimmer zurückgezogen und alles angefaucht, was da rein kam - man konnte ihm richtig die Angst ansehen, die der Kleine hatte. Unsere 3 waren natürlich zunächst auch nicht sehr begeistert über den Neuen und dass der so rumfaucht und es wurde kräftig zurück gefaucht. Ich hatte den Freitag und gestern frei genommen, damit ich beim Einleben von Barney dabei sein kann. Freitag hatte ich noch arge Zweifel, ob sich die 4 aneinander gewöhnen würden und ich befürchtete, dass unsere 3 nicht mal mehr auf ihre Klos können, weil Barney in dem Zimmer am Fauchen war, sobald jemand das Zimmer betrat. Ich habe ihn in Ruhe gelassen, ab und zu nach ihm gesehen, konnte ihn mal streicheln, mal wurde ich angefaucht. Aber irgendwann am Abend kam er dann mutig mal aus dem Zimmer und hat versucht, Kontakt aufzunehmen. Nach einigen kleinen Fauchern von Garfield, hat Garfield dann den Kleinen akzeptiert. Danny ist zurückhaltender gewesen nach dem Motto "Ok, da ist ein neuer, wenn er mich in Ruhe lässt, ist das ok." Muschi hat bis gestern gebraucht, um Barney nicht mehr anzufauchen. Er guckt zwar noch skeptisch, wenn er um ihn rum ist, aber gefaucht wird so gut wie nicht mehr.



Wir haben unseren 3en und Barney immer wieder erzählt, warum Barney nun bei uns ist, warum er seine alte Familie verlassen musste - ich hoffe, sie haben uns verstanden. Auch haben wir Muschi, Garfield und Danny gesagt, dass sich so gut wie nichts für sie ändert, dass sie immer geliebt werden und immer zu uns kommen dürfen zum Schmusen und natürlich ihre Rituale nicht ändern müssen. Die 2. Nacht hat Muschi wie üblich bei uns im Bett geschlafen und in der letzten Nacht waren Garfield und Danny wieder bei mir mit im Bett - hatte es richtig vermisst, dass ich nicht aus dem Bett gedrängelt wurde *gg*



Wir sind mächtig stolz auf unsere 3, dass sie Barney so schnell aufgenommen und akzeptiert haben. Barney muss noch ein wenig "gezüchtigt" werden von den alten, aber das sollen sie mal schön unter sich ausmachen :-)



Er ist ein richtiger kleiner Flohhüpfer - sein neuer Spitzname - und bringt ungewohnte "Unruhe" ins Haus, aber liebenswert ist er allemal und Liebe geben wir ihm genauso, wie unsere 3 "Alten" sie bekommen. Wir dürfen sogar schon seinen Bauch kraulen, was für uns ein großer Vertrauensbeweis ist :-))



Ein Bild haben wir leider noch nicht von klein Barney, aber ich hoffe, dass wir das mit den - auch schon vorher versprochenen - Bildern in der bestimmt noch kommenden Regenzeit endlich mal hin bekommen. Jetzt müssen wir das gute Wetter ausnutzen, um unseren Garten ein wenig in Form zu bringen.



Wie gesagt, am Donnerstag habe ich ja den kleinen Barney von meiner Schwägerin geholt und gestern kam dann der nächste Hammer für sie. Sie musste ihren alten Kater Tommi einschläfern lassen :-((. Er war 15 Jahre alt und hatte Wasser im Herzen und in der Lunge. Wir haben ihm einen schönen Platz in unserem Garten gegeben *schluchz*



Das wollte ich doch Euch mal schreiben, auch wenn ich mich eben sonst etwas rar mache und zurück halte mit Beiträgen.



Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag mit ebenso viel Sonne, wie wir sie hier oben im Norden haben.



Liebe Grüße

Marion

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: