title image


Smiley WinXP vertauscht Platten: Secondary Master ist plötzlich C:
Hallo,



ich erlebe gerad ein merkwürdiges Phänomen:

Ich habe eine neue, größere Platte gekauft und möchte die alte bei ebay versteigern. Um WinXP nicht komplett neu installieren zu müssen, habe ich die alte Festplatte geklont. Das hat auch alles funktioniert, das System startete mit dieser Platte als Primary Master.



Wenn ich jetzt aber die alte Platte als alleinigen Secondary Master anschließe (Secondary Slave ging nicht, obwohl der DVD-Brenner als Master gejumpert ist), weil ich ja meine Daten vorher noch komplett löschen will, dann startet Windows von dieser alten Festplatte und ordnet dieser das Laufwerk C: zu!

Das ist unglaublich!



Ich kann natürlich nicht die Systemfestplatte formatieren, und nur um das geht es eigentlich (wobei Hintergrundinfo durchaus interessant ist). Weiß jemand, was tun?



winter2

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: