title image


Smiley Dickes Problem mit AIX - startet nicht mehr
Hallo,



da ich hier kein Unix Unterforum gefunden habe, schreibe ich einfach mal hier rein und hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann.



Ich habe hier neben mir eine IBM RS6000 stehen, die über 2 blaue Kabel mit einem "Festplatten tower" (finde keine Bezeichnung auf dem Gerät) verbunden ist (wie man merkt hab ich weder Ahnung von dieser IBM Hardware noch von AIX).



Zu meinem Problem. Das AIX auf dieser Kiste startet einfach nicht mehr richtig durch.



Beide Gerät sind richtig miteinander verkabelt (so, wie es war als noch alles lief) und starten auch. Wenn die RS6000 hochfährt, kommt nach einer gewissen Zeit ein weisser Bildschirm, wo ein Tastatursymbol drauf ist. Dort setht dann "2 für Konsole drücke" (so ähnlich). Nun ja, wenn man dann wartet, gehts irgendwann weiter und man sieht, dass er anscheinen die Gerätetreiber o.ä. läd (graue Symbole tauchen von links nach rechts auf...unteranderem wohl für Netzwerk etc.).



Das läuft auch noch durch. Wieder nach einer gewissen ZEit geht der Monitor dann in den standby und geht danach auch direkt wieder an. Das einzige was dann noch kommt, ist ein grünlicher hintergrund und oben links in der Ecke steht ein grüner horizontaler strich. wie bei einer Eingabeauforderung, nur das er nicht blinkt und man auch nichts eingeben kann.



Das wars dann. So bleibt die Kiste dann stehen und macht nichts mehr. Das einzige was funktioniert ist ein ping....im Netzwerk befindet sie sich also schon.



Ich hoffe sehr, hier sind ein paar IBM / AIX Profis, die mir helfen können!



Gruß und danke,

Sebastian

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: