title image


Smiley ini-Datei auslesen mit Word-Mitteln
Hatte hier schon mal gepostet: Wollte eine ini-Datei auslesen in Access und es ging nicht.

Da wurde mir u.a. folgendes vorgeschlagen:





Public Function fGetPrivateProfileString(FileName As String, Section As String, Key As String) As String

Dim objWrd As Object

On Error GoTo fGetPrivateProfileStringErr

fGetPrivateProfileString = ""

Set objWrd = CreateObject("Word.Application")

fGetPrivateProfileString = objWrd.System.PrivateProfileString(FileName, Section, Key)

fGetPrivateProfileStringExit:

Set objWrd = Nothing

Exit Function

fGetPrivateProfileStringErr:

fGetPrivateProfileString = ""

Resume fGetPrivateProfileStringExit

End Function





Public Function fSetPrivateProfileString(FileName As String, Section As String, Key As String, KeyValue) As Boolean

Dim objWrd As Object

On Error GoTo fsetPrivateProfileStringErr

fSetPrivateProfileString = False

Set objWrd = CreateObject("Word.Application")

objWrd.System.PrivateProfileString(FileName, Section, Key) = KeyValue

fSetPrivateProfileString = True

fsetPrivateProfileStringExit:

Set objWrd = Nothing

Exit Function

fsetPrivateProfileStringErr:

fSetPrivateProfileString = False

Resume fsetPrivateProfileStringExit

End Function







Das mit der ini-Datei klappt auch soweit prima --> ABER: habe jetzt bemerkt, dass jedesmal wenn ein Datensatz durch das Auslesen der ini aktualisiert wird, im Taskmanager 2x Winword.exe aufgerufen wird. Und bei mehreren DS in Access ist dann mal irgendwann Schluß und der PC hängt genüsslich rum..... :-(



Hat eine(r) ne Idee, wie ich das umgehen kann??? (Meinetwegen automatisch Winword.exe aus dem Taskmanager löschen lassen oder irgendwas anderes schönes)



Gruß

Steffi



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: