title image


Smiley Welches Tool kann automatisch defekte Partitionstabellen korrigieren ?
Hallo,



ich habe schon mal mein Problem geschildert. Leider hat nix funktiniert.



Ich habe immer noch zum einen das Problem, dass meine neue 250GB Samsung HDD nicht unter Win2000 ordentlich angezeigt wird, trotz EnableBigLBA-Einstellung.



Zum anderen spinnt meine 80GB WD Masterplatte auch. Die Windowspartition ist 5GB groß und randvoll. Ich wollte mit PartitionMagic5.0 die C: Partition vergrößern... "Fehler #100. Partitionstabelle fehlerhaft." Programm beendet sich.

Windows funktioniert allerdings weiterhin einwandfrei...?!



Den freigeschaufelten Festplattenspeicher aus anderen Partitionen habe ich via Winboard.org-UltimateBootCD - Partitionstools rausgekriegt. Die C: Partition kann aber kein Tool um die zusätzlichen 3GB vergrößern. Alle scheitern entweder an der Partitionstabelle oder NTFS....zum Schreien.



Frage: Welches Tool kann mit großen Festplatten umgehen und defekte Partitionstabellen (zuverlässig) fixen? PartitionMagic5.0 finde ich von der GUI sehr komfortabel. Ich sehe, bei Alternate gibts die Version 8.0. Laut Homepage kommt die mit Partitionen bis 300GB zurecht. Aber wie sieht es mit defekten Part.tabellen aus? Hat jemand Erfahrung mit der?

Zu welchem Tool würdet ihr mir überhaupt raten?



Danke im Voraus,



Torsten


Homepage: http://www.torsten-herwig.de

Sämtliche Texte sowie Links in meinen Beiträgen stellen lediglich meine persönliche Meinung dar! 

MANNdat e.V.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: