title image


Smiley Vorzeitige Kündigung bei befristeten Arbeitsvertrag
Hallo liebe Leute



ich habe seit dem 1.5.05 einen befristeten Arbeitsvertrag.



Dieser war möglich, weil das Arbeitsamt meinem Arbeitgeber eine 6 monatige Unterstützung bewillig hat, bei einem befristeten Arbeitsvertrag für 1 Jahr.(Dieses hat mein Arbeitgeber schriftlich mit dem Arbeitsamt niedergelegt )



In meinem Arbeitsvertrag steht aber keine zeitliche Begrenzung sondern nur das ich auf befristete zeit eingestellt bin.



Als Kündigungsklausel steht nur das der Arbeitnehmer innerhalb eines Monats kündigen kann.



Jetzt hat mir mein Arbeitgeber am Freitag mündlich mitgeteilt das er mich zum 30.09.05 kündigt. Nicht aus arbeitstechnischen Gründen, sondern weil ich mich nicht mit seiner Frau gut verstehe und da das Betriebsklima angeblich beeinträchtigt wird.



Meine Fragen: Kann und darf er das? ist die Kündigung rechtens, da er sie mir ja nur mündlich mitgeteilt hat und ist die Kündigungsfrist von 14 Tagen in Ordnung?



Vielleicht weiss ja von Euch jemand wie ich mich jetzt verhalten soll und was zu tun ist.



Danke schon mal für Eure Hilfe



Lieben Gruss

Lalebei


Gaby Specht Online
Das freundliche Haushaltsforum ... anklicken ... testen ... registrieren ... mitmachen

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: