title image


Smiley Rückkehr eines Brenn-Klassikers: WinOnCD 8 angekündigt
Aus den Tiefen der Software-Gruft taucht ein totgeglaubter früher Vertreter der Brenn-Programm-Suites wieder auf: WinOnCD 8. Bereits im Oktober soll die neue Version des Brenn-Klassikers in den Läden stehen.

Anzeige





Besonderes Augenmerk legt Roxio auf die Videofunktionen. So enthält das Programm ein Modul zum Zurechtschrumpfen von DVD-Videos, damit diese auf Single-Layer-Rohlingen Platz finden. WinOnCD 8 integriert auch die Vollversion von DivX Pro 6 samt Player und Converter zur Erzeugung von DivX-Videos inklusive Navigationselementen. Zum Authoring von DVD-Videos enthält die Software-Suite das Programm MyDVD Express von Konzernmutter Sonic. Laut Hersteller unterstützt WinOnCD 8 auch HD-Videos im MPEG-2-Format.



Musik-Fans sollen bis zu 50 Stunden Musik auf einen DVD-Rohling schreiben können, der von jedem Standard-DVD-Player wiedergegeben werden kann. Die Menüs zur Ansteuerung der Alben und Titel erzeugt die Software dabei automatisch. Zur Identifikation analog aufgenommener Titel greift Roxio auf die Fingerprinting-Technologie MusicID von Gracenote zurück.



Zudem bietet das Programm Werkzeuge zur Bildbearbeitung sowie zur Erstellung von Dia-Shows für Video-CD oder DVD. Per UPnP sollen sich Bilder auch für Dritte freigeben lassen, ohne dass sie dazu auf einen Web-Server kopiert werden müssen. Die Programm-Suite soll auch eine Backup-Anwendung enthalten, um sowohl Dateien und Verzeichnisse, aber auch das Betriebssystem zu sichern. Weiterhin schließt der Lieferumfang von WinOnCD 8 Diagnosewerkzeuge ein, um die Eigenschaften von Medien und Brenner zu untersuchen.



Im Unterschied zu den Vorversionen versuchen die Entwickler offenbar nicht mehr, alle Funktionen in eine gemeinsame Oberfläche zu zwängen. Der komplette Name der Software-Suite lautet "WinOnCD 8 CD & DVD Pro"; die Version 7 hat der Hersteller still und heimlich übergangen. Wer im Funktionsumfang wenig Unterschied zu den aktuellen Versionen von Easy Media Creator und Nero sieht, wird spätestens beim Preis aufhorchen: WinOnCD 8 soll für nur 40 Euro in den Regalen stehen; Upgrades von Vorversionen sollen 30 Euro kosten.



Quelle: heise.de
Neue Seite 1

Die Deutschen sind so sehr mit dem Nachäffen fremder Kulturen beschäftigt, dass sie die eigene vergessen.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: