title image


Smiley HILFE! Mein PC stirbt mir unter den Händen weg!
Hallo Spotlight-Helfer,



1. Mein PC (läuft seit Monaten ohne Hardwareveränderung):

- ASUS (P4PE) Pentium 4 mit 2,53 GHz (Intel)

- 1024 MB RAM von Infineon

- Ati Radeon 9500 Pro von Hercules

- Zwei Festplatten: WD 80 GB

- Monitor: Samsung SyncMaster 18,1" über digitalen Anschluss

- WinXP (Zwar habe ich vor vier Wochen eine Neuinstallation durchgeführt, glaube aber nicht an ein Softwareproblem)



2. Das Problem inkl. Entstehung:

a) PC fährt hoch, WinXP läd den Desktop, Desktop friert ein und bleibt sichtbar(Absturz), Maus und Tastatur geben keine Regung mehr von sich.

b) Warmstart (Reset), Lüfter machen noch Geräusche, Mainboardlampen leuchten, Maus und Tastatur ohne Licht und Funktion, Monitor ohne Signal.

c) PC ausgeschaltet, 5 Minuten gewartet

d) PC an, wie bei b), kein Bild, kein Ton, keine Maus oder Tastatur.

e) "Unnötige" Hardware ausgebaut. Nur noch die Grafikkarte, CPU und einen RAM-Baustein auf dem ersten Slot gelassen aber keine Verbesserung.

f) CPU ausgebaut, alles ein bißchen durchgepustet und Staub abgesaugt, CPU wieder rein, PC läuft wieder.

g) Nacheinander habe ich wieder die komplette Hardware eingebaut, keine weiteren Probleme. Der PC läuft.

h) Circa eine Stunde mit WinXP gearbeitet. Daten auf eine USB-Festplatte gesichert, plötzlich geht der PC mitten drin aus und macht einen Neustart. Klappt aber nicht mehr. Kein Bild und keine Maus/Tastatur.

i) CPU raus, CPU rein, alles geht wieder.

j) Danach habe ich den PC mit 15 Videos, Taschenrechnerberechnung (Fakultät von 99999999), Fotos, mehreren Programmen gleichzeitig auf Vollast gebracht: 100% CPU und 993 MB RAM Auslastung. Alles kein Problem. PC läuft über 45 Minuten. Danach habe ich den PC heruntergefahren, klappt auch sichtbar, aber der PC geht nicht ganz aus. Lichter und Festplatten bleiben an. Reset gedrückt, altes Problem wie bei b).

k) CPU raus, CPU rein, alles geht wieder. Das habe ich circa 8 mal machen müssen.

l) Jetzt ist es aber ganz vorbei. Der PC springt auch nicht mehr auf meinen CPU-Trick an. Die Lüfter laufen noch, Mainboardlampen leuchten, Maus und Tastatur ohne Licht und Funktion, Monitor ohne Signal, nichts geht mehr. Hardware wieder komplett raus, keine Chance. Tot.



3. Was nun?



Meiner Meinung nach bleiben nur folgende Fehlerquellen: Mainboard oder CPU. Aber viellicht irre ich mich ja und ihr habt noch eine bessere Idee oder kennt solch ein Problem. Ich freue mich über eure Hilfe. Danke.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: