title image


Smiley Festplattenschaden durch Virus auszuschließen?
Hallo

ich habe ein riesen Problem!

Mein Rechner frisst Festplatten!



Timeline:

1. 2 IBM Platten im Raid. Eine fängt an zu klicken.

2. Mobile Platte (USB 2.0) gekauft. Schon beim Testbeschreiben fängt auch die an zu klicken, hängt dann etwa 15 Sek und läuft wieder an.

3. Das Raid gibt den geist auf. Manchmal bootete er noch inzwischen nicht mehr

4. Alte 20GB Platte rein und OS drauf. Erst mal war alles OK.

5. Das Bios erkennt die Platten nur noch manchmal?!? Mal nur eine mal 2 mal garkeine!

6. Maxtor 250GB Platte rein. Die ist noch nicht mal formatiert und klickt schon.

7. Ende Gelände. Wenns Bios die Platten erkennt Hilft das auch nicht. Wenn er booten sollte startet er einfach neu?!?



Also meine Frage:

Ich kanns mir eigentlich nicht vorstellen und wills auch nur ausschließen: Ein Virus kann das nicht verursachen oder?



Ich tippe einfach mal eher drauf das der Controller schuld ist. Also kommt daas Mainboard in den Müll. Aber: Ich will natürlich gucken ob was von den Daten noch zu retten ist. Deshalb: Wie hoch schätzt ihr die Wahrscheinlichkeit ein das es doch ein Virus oder so sein könnte? Schließlich habe ich langsam genug Platten gekillt!!!



THX

Gaunt

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: