title image


Smiley Hamster nach einer Woche krank...
Hallo,



wir haben uns nach recht langen und grauenvollen Diskussionen mit unserem Kurzen (9) einen Hamster zugelegt. Letzten Donnerstag habe ich das Tier in Hilden besorgt.



Die Verkäuferin zeigte mir das Tier und es sah sehr gesund aus (glänzende Augen, trockenes Hinterteil, trockene Nase etc.). Ich musste auch unterschreiben, dass ich das Tier gesund empfangen habe.



Zu Hause angekommen haben wir den Kleinen in den Käfig gesteckt, Apfelstücke und das originale Futter aus der Tierhandlung (damit er keinen Durchfall bekommt)und kein Wasser (sollte er erst nach zwei Wochen bekommen.



In der ersten Nacht hat er uns noch wachgehalten, weil dieses Plastik (!)-Hamsterrad dermassen gequietscht hat, dass wir ständig wach wurden.



Allerdings war in der zweiten Nacht schon nichts mehr zu hören. Wir hatten das Rad mit Olivenöl geölt und dachten, deswegen wäre nichts zu hören, aber mit jedem Tag wurde das Tier langsamer, wurde kaum noch wach, holte sich Futter, frass es aber nicht und Mittwoch abend hatte er dann auch einen feuchten verklebten Schwanz.



Wir sind daher gestern in die Tierhandlung gefahren. Die haben uns praktisch schon erwartet: es wären bereits fast alle aus dem Wurf gestorben. Bei Hamstern wüsste man das nie genau...



Wir können uns aber gerne einen neuen Hamster ausuchen, aber ob der gesund bleibt ist eine andere Frage...



Jetzt endlich zu meiner Frage: ist das wirklich normal, das Hamster so anfällig sind?? Kann man irgendetwas machen, um das auszuschliessen? Gibt es evtl. Rassen, die besser geeignet sind als Goldhamster (Teddy oder Apfel oder so)?



Mir tut nicht nur das Tier leid, sondern unserem Kurzen zu erklären, dass der Hamster sterben wird, ist auch nicht gerade das, was wir uns erhofft haben. Das es mal so kommt (nach zwei Jahren) war klar, aber das ist schon heftig...



MfG

jojo

Nicht die Dinge selbst, sondern das, was die Leute davon halten, macht ihnen Angst!



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: