title image


Smiley Genau
Da ich laut Definition ein Resident of New York State war, musste ich auch den NYS-Führerschein machen, einen internationalen FS hatte ich nie.



Der bereits erwähnte 8-stündige Sicherheitskurs ist eine Art theoretischer Unterricht, der normalerweise an einem Tag in einer Fahrschule abgehalten wird. Da werden Verhaltensregeln erklärt, die Verkehrszeichen durchgegangen, verschiedene kritische Situationen durchgesprochen etc. und auch die Vorgehensweise bei der Fahrprüfung erläutert. (Praktische) Fahrstunden musst du keine nehmen.



Was mich das Ganze gekostet hat kann ich nicht mehr genau sagen, es werden wohl in etwa 120-150USD gewesen sein.



Gruß, mister-ac.





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: