title image


Smiley Re: Kann es an dieser Täuschung liegen?
Also ein Profi bin ich ja sicher auch nicht ;-)

Ich habe noch mal in dem c't-Artikel nachgeschlagen. Sie haben da eigentlich die Top-Geräte verschiedener Hersteller getestet und viele waren nicht komplett HDTV-fähig, trugen dann wohl aber auch nicht das "echte" HD-ready-Logo. Vielleicht ist bei mir auch die Tatsache hängengeblieben, dass die HD-ready-Geräte real nur 720 Zeilen haben müssen, was aber nach deinem Link ja nicht unbedingt ein Nachteil ist.

In der letzten c't war übrigens auch in interessanter Hintergrundartikel, warum LCDs (bzw. alle Hold-type-Displays) bauartbedingt Bewegtbilder prinzipiell nicht so gut darstellen können wie CRTs. Egal wie schnell die Schaltzeiten sind, bewegte Kanten verwischen immer etwas. Das Ausmass dieses Effektes ist aber natürlich schaltzeitbedingt.



Letztendlich gibt es für mich persönlich mehrere Gründe mir im Moment kein LCD-Fernseher anzuschaffen:

1. Geräte mit anständiger Diagonale sind noch zu teuer

2. Die Bildqualität kommt an CRTs nicht heran (Tests und eigener Eindruck beim Bekannten)

3. HDTV-fähigkeit zum Teil fraglich. Mir kommt so ein teures Gerät erst ins Haus, wenn auch Sender in HDTV ausstrahlen, die ich sehen will und ich diese damit problemlos empfangen und darstellen kann. Mit vermeintlicher "Zukunftssicherheit" bin ich beim PC schon oft genug reingefallen ;-)

4. Solange mein 100Hz-Röhrenfernseher noch seinen Dienst versieht, habe ich alle Zeit der Welt um auf ausgereifte Geräte zu warten.



Schönen Gruss,

Zapp






geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: