title image


Smiley Re: Ich bitte dich, TomsHardware...
Öhemm, räusper, also........

Irgendwo hab ich gelesen daß sich Intel auch vom "echten" Taktrennen verabschiedet und andere Bezeichnungen einführt.

Warum nur? Spricht sich´s langsam rum, daß GHz nur ein Maß für die Rechenleistung sind? Ist die höhere Taktrate nur Beschiß am Kunden? Erkauft durch Faulheit des Prozessors?

Wenn sich die geleistete Arbeit pro Takt nicht erhöht sind "echte" 2,8GHz nur ein Verkaufsargument für Aldi und Makromarkt.

Warum hängte ein P2/333 einen 450er K6-3 spielend bei Games ab? Warum gibt´s bei einem P4 2,8 nicht mehr fps als bei einem XP2400 ?

Ansonsten gilt: Die meiste Zeit wartet der Prozessor eh auf Input von außen und solange der User im Geiersuchsystem sein Word bedient reicht eigentlich auch ein DX2/66 um die getippten Zeichen ohne Zeitverzögerung auf den Bildschirm zu bringen.
Volksweisheit:
1. Wahr: Jedes Volk kriegt die Regierung, die es verdient.
2. Noch unwahr: Jede Regierung kriegt vom Volk, was sie verdient.

Hier gefunden :-)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: