title image


Smiley Re: das kommt vor...??
>> Mir gehts darum, dass es möglich ist, die Berechnungen

>> korrekt darzustellen (siehe Windows-Taschenrechner).



> Nein - die Ausgabe des Windows-Taschenrechners ist falsch.



So nen Schwachsinn hab ich noch nie gehört. 1.01-1 ist nunmal 0.01 und nichts anders. Willst du jetzt behaupten, alle anderen Programme und Taschenrechner weltweit würden mathematisch falsch rechnen und nur die Browser korrekt? Dummgelaber... es ist auch nicht Aufgabe des Javascript-Anwenders, die Ergebnisse bestmöglich zu runden, das muss die Anwendung von sich aus schon machen, um die mathematische Ungenauigkeit in ihrer behinderten Binärrechnung selbst zu korrigieren, so wie es alle anderen Programme auch tun!



> Es gibt Techniken dies zu vermeiden die aber aus diversen Gründen nicht immer

> eingesetzt werden können (Perfomance, Genauigkeit). Der Fehler an sich ist ja sehr

> klein, rechne mal aus wieviel Prozent Fehler die Rechunng hat insofern ist die

> Ungenauigkeit für die meisten Anwendungen mehr als ausreichend.



Alles schön und gut, aber letztendlich ist es doch mathematisch nicht korrekt, was der Browser am Ende ausspuckt und es wäre bei weitem kein Problem diese Ungenauigkeit seitens der Browserhersteller so zu korrigieren, wie alle anderen Programme auch, oder nicht?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: