title image


Smiley Re: Okay, ...
Hi,



> Man kann den Text auch mit einer Übertragungsrate von 10

> Bytes/Sekunde übertragen.



dennoch kann hierdurch eine recht dauerhafte Last auf dem System erzeugt werden, deswegen sollte man sowas im Vorfeld absprechen (das böse Erwachen kommt sonst bestimmt...). Nebenbei gibt es üblicherweise auch eine maximale Script-Ausführungszeit, welche einem dazwischenfunken kann.



> Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, das man da auf eine reale

> Adresse stößt bei 8 + @ + 8 Zeichen



Hoch genug, besonders bei der inzwischen immens hohen Zahl registrierter Domains. Last und Arbeit erzeugt so etwas aber immer - und wenn es nur beim ersten SMTP-Server ist, der die Mail abkriegt und eine DNS-Anfrage durchführt. Und ob im Falle einer existierenden Domain die Adresse registriert ist oder nicht, ist vollkommen unerheblich: entweder wird der Besitzer bespammt, oder der Administrator mit dem Bounce zur Arbeit gezwungen (wobei ersteres global betrachtet sogar noch besser ist, weil der Bounce ausbleibt).



> erlaubt ist A-Z und a-z,



Du wärst überrascht, was alles erlaubt ist :-) Selbst ein "@" kann im Localpart der Adresse stehen! Aber auch bei dem, was Du als "normal" bezeichnen würdest (ich übrigens auch), sind wesentlich mehr Zeichen drin.



> groß- und kleinschreibung wird nicht beachtet:



Auch dieses Gerücht ist falsch, Mailadressen _sind_ case-sensitive. Es ist erst der empfangende Server der entscheidet, ob er Groß- und Kleinschreibung ignoriert oder nicht. Meistens tut er's, aber das sollte man nicht als allgemeingültig fehlinterpretieren.



Trotz alledem: Falsche Mailadressen zu verbreiten, ob sie nun existieren (können) oder nicht, wird von Fachleuten als asozial angesehen. Wenn man irgendwem, irgendwo eine Adresse nennt, dann hat man über diese auch selbst die Kontrolle zu haben[1]. Ob man das Mailaccount abruft oder nicht, ob man die Mails löscht oder liest, ist eine völlig andere Geschichte - Hauptsache die Adresse existiert und gehört einem selbst[1].



Cheatah



[1] Jaja, man kann auch noch bei einer fremden Adresse die Erlaubnis zur Veröffentlichung haben usw. :-)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: