title image


Smiley Re: Beschreibung
ok, dann wirds klarer.



Wenn Du Deine MailSend Version nimmst, ist die zwar syntaktisch 100% ok, aber sie versendet nur das, was in der MailSend nun mal steht und nix anderes. Also keine ReplyTo-Adresse für den Empfänger! Es ist quasi so ne Art "Mini Quick Memo"-Formel.



Ein @MailSend ohne Parameter versendet das komplette Doc incl. ALLER Felder (also auch Principal, wenn verwendet, und ReplyTo). Damit hat der Empfänger die Möglichkeit, dem voreingestellten ReplyTo zu antworten. allerdings muß der Empfänger in seiner DB die gleiche Form haben (in dem Falle wäre "Memo" am einfachsten, wenn das Teil in die Mail-In Db der user gehen soll...ist es denn überhaupt eine Notes to Notes Story?...ihr verschweigt immer gerne die Hälfte...), denn natürlich wird auch das Form Field mitgesendet.



Implizit habe ich damit vorausgesetzt, daß ReplyTo die Funktion ist, eine abweichende Absenderadresse und Rückantwortadresse mitzugeben. Beim Principal wird das From Feld mit dem Inhalt von Principal glattgezogen. Also kann man da auch Hunzelbunzel reinhauen, wenns Spaß macht. Welche Version Dir besser gefällt, ist wiederum aus Deinen Anforderungen rauszuholen.



So, wat nun machen..entweder @MailSend ohne Parameter oder ein Lotus Script zum Versenden, indem im letzteren Falle temporär ein neues Doc im Backend erstellt wird, über doc.replyto="ABC@ABC.COM" und doc.form="memo" etc... die Felder befüllt werden.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: