title image


Smiley Re: Okay, ...
Hi,



> Mailadressen als JPG - die Adressen sollten möglichst leicht abtippbar sein



das ist kundenunfreundlich, aber sei's drum. Das eigentliche Problem ist: Wenn sich diese Variante durchsetzt (sprich: wenn es sich lohnt), werden die Adresssucher-Programme mit OCR-Software verknüpft, und das war's dann. Momentan ist es das einzige Verfahren, bei dem die Chancen auf einen Nutzeffekt nahe 100% stehen - davon abgesehen, die Adresse gar nicht erst zu veröffentlichen (Stichwort Formmailer). Gegen Adressgenerierung, wie sie leider auch immer mehr um sich greift, hilft das selbstverständlich nicht.



> Falls Absender aus Deutschland [...] -> kurze Petzmail an abuse@provider.de



Bitte nicht den Fehler begehen, das "From" als Absender fehlzuinterpretieren! Woher eine Mail stammt, ist dort nicht ersichtlich (aktuelles Beispiel: http://www.heise.de/newsticker/data/uma-20.01.03-002/). Der (evtl. zweit-)unterste Received-Header sagt am meisten aus. Einer Mail an abuse@irgendwer bitte _immer_ den kompletten Header beifügen, der Mailtext ist egal!



> zufälligerweise 100000 Email-Adressen ausgeben



Bitte sowas _nicht_ tun, vrgl. meine Antwort in http://spotlight.de/zforen/htm/m/htm-1043245077-23166.html



> Dynamisches Script, das eine unendlich lange Seite ausgibt



Vorher mit dem Webspace-Provider absprechen. Dies belastet sowohl den Server, als auch den Rechner, als auch - nie vergessen - die Leitungen (Stichwort Traffic).



> in der hoffnung, das der Bot solange "wartet",



Ja, diese Hoffnung dürfte in vielen Fällen erfüllt werden. Nicht in allen, versteht sich.



Cheatah



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: