title image


Smiley Probleme mit Mandrake-Installation: 2 Stunden Dauer, lost interrupt?
Hallo,



ich bin gerade dabei, die neueste (stabile) Version von Mandrake zu installieren, hatte auch bereits ältere Versionen auf meinem Rechner. Ich habe die 3-CD-Version (Light Edition).

Nach dem Booten mit der 1. CD meldete sich ein Startbildschrim und dann tat sich gar nichts mehr. Beim dritten Versuch habe ich den Start mit Optionen gewählt, den "alt0"-Kernel gewählt, irgendwann schien der auch stecken zu bleiben (kernel panic). Vorherige Fehlermeldungen bezogen sich auf hda: Interrupt lost.



Dann habe ich mit dem anderen Kernel versucht zu booten (alt1), da ging es zwar voran, aber nur elend langsam und mit vielen Lost interrupt, Not found-Meldungen und ich glaube auch welche über das CD-ROM (bei den Kernel-Meldungen). Allerdings hat er hin und wieder von CD gelesen und es kam auch irgendwann eine Meldung "Lade Programm in den Speicher" (im "normalen" Bildschirm mit blauem Balken oben) - nach einer Stunde war der Balken nur um ein paar Zeichen weiter...



Nach insgesamt knapp zwei Stunden habe ich das Ganze dann abgebrochen. Kann das so lange dauern?

Ich erinnere mich zwar, daß die vorherige Installation auch schon lange gedauert hat, aber so extrem? (Die vorherige konnte ich auf einmal nicht mehr starten, ohne daß ich was besonderes gemacht hätte, nur am X-Display-Manager und LILO etwas geändert).



winter2



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: