title image


Smiley Re: Geöffnete Desktop-Ordner werden direkt wieder geschlossen.
Hallo Heiner4,

der Versuch WIN98 zu reparieren brachte keinen Erfolg. Dennoch bin ich bei dem Problem schon etwas weiter gekommen, brauch aber doch noch Hilfe:

Ich habe mir alle im Hintergrund laufenden Programme vorgenommen und bin im Menue "Anwendung schließen" (über "Alt"+"Strg"+"Entf") auf einen Eintrag (in der Liste die bei mir u.a. "Explorer", "Airplus" und "Systray" enthalten) gestoßen, der direkt unterhalb von "Explorer" steht und nur aus "sp" besteht.

Wenn ich diesen Eintrag durch Anklicken von "Task beenden" entferne, können wieder alle Desktop-Ordner und auch die Systemsteuerung in gewohnter Weise geöffnet werden und bleiben auch auf dem Bildschirm, bis sie manuell beendet werden.

Nach Entfernen von "sp" scheint alles wieder in Ordnung zu sein - nur "sp" wird bei jedem Hochfahren von WIN98 wieder mit ausgeführt.

Wer weiß welches Programm hinter "sp" steht, wie mann es dauerhaft aus dem Startablauf entfernt und welche anderen Auswirkungen die Anwesenheit bzw. das Entfernen hat.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: