title image


Smiley Links gelesen!
> Dann tu das umgehend. Melde Dich bitte erst dann wieder, wenn Du sie gelesen hast. Denn da werden genau diese Dinge erläutert.

Ich bezweifle, daß du da den richtigen Ton getroffen hast! Ich pflege Links genau dann zu lesen, wenn es mir paßt. Und keine Sekunde früher! Noch dazu, wo es mir in dieser Diskussion nicht um die Sicherheitsfunktion von PFWs geht (wie ich in den anderen Beiträgen immer wieder "laut und deutlich" erwähnt habe), sondern um Unterschiede bei anderen Kriterien. Das zu akzeptieren scheint für dich einfach unmöglich zu sein! OK, dann kann man eben keine sinnvolle Diskussion mehr führen!



Jetzt zu den Links im einzelnen:

1. Link (copton.net): "Personal Firewalls - Versagen auf ganzer Linie " Schon der Titel sagt alles! Aber ich habe von dir leider auch keine "neutrale" (sprich objektiv erscheinenden) Links erwartet. Desweiteren könnte ich beinahe stolz sein, wenn ich betrachte, was für ein Fachwissen du mir zumutest: Ich kann vielleicht gerade so ungefähr verstehen, um was es sich handelt! Trotzdem habe ich den Eindruck gewonnen, daß es hiebei um eine "Remote Shell (oft fälschlicherweise als "Trojaner" bezeichnet)" handelt, die bereits auf dem PC installiert ist. Aber mag sein, daß ich mich da auch täusche - ich verstehe den Kram einfach nicht!!! Auf jeden Fall geht es mir beim Einsatz der PFW nicht so sehr darum, Traffic von innen nach außen zu kontrollieren, sondern Angriffe von außen auf den PC. Und zwar genügt es mir wenn, "einfache" Angriffe geblockt werden (Skript-Kiddies). Ich habe hier keine Bank, noch ein Hochsicherheitsbüro. Ob das Kerio tatsächlich kann, weiß ich nicht, aber ich nehme es jetzt einmal an (und wünsche keine weitere Diskussion darüber!)



2. Link (http://www.phrack.org): "This entire document refers to a feature of software firewalls available for Windows OS, which is called "outbound detection"." Für mich uninteressant, siehe unter 1. Link!



3. Link (http://www.dingens.org/pf-bericht/): zeigt bei mir eine Liste von Text-Dateien. Unter "kerio-4.1.2.txt" findet sich eine lange Liste von Registrierungseinträgen und Dateien. Für mich völlig unverständlich, was das Ganze soll!



Ich muß also ein weiteres Mal feststellen: Wie sehr du dich auch bemühst, deine Argumentation wirkt für mich einseitig und unverständlich. Es tut mir wirklich leid!



Zum Schluß jedoch eine etwas erfreulichere Nachricht:

Ich glaube, ich habe jetzt ENDLICH verstanden, was das Problem in unserer Kommunikation ist: Anscheinend lehnst du PFWs in dem Maße ab, wie ich es ablehnen würde, jemandem ein Grafikprogramm zu empfehlen, damit er damit eine Datenbank aufbauen kann. Das geht eben einfach nicht. Entschuldige! So richtig, in diesem Ausmaß konnte ich das einfach nicht kapieren. Dein Vergleich mit dem Brot ist da leider so extrem, daß er für mich nicht in diesem Sinne verständlich werden konnte. Vielleicht verwendest du in Zukunft bei ähnlichen "hartnäckigen Fällen" besser den Vergleich mit dem Grafikprogramm!

Nur: was ist die Konsequenz aus dieser Erkenntnis? Ich werde deine Meinung akzeptieren, und erhoffe dasselbe auch von dir!



Danke für deine Bemühungen!



Karl-Heinz





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: