title image


Smiley Re: Ausachlusswörterbuch für Word??
Festlegen einer bevorzugten Schreibweise für ein Wort: Um die bevorzugte Schreibweise für ein Wort festzulegen (z. B. "Grafik" anstatt "Graphik"), fügen Sie die unerwünschte Version des Wortes einem Ausschluß-Wörterbuch hinzu. Beim nächsten Korrekturlauf stellt die Rechtschreibprüfung das Wort zur Disposition, und Sie können die gewünschte Version auswählen. 1 Klicken Sie auf Neu . 2 Geben Sie die Wörter ein, die in das Ausschluß-Wörterbuch aufgenommen werden sollen. Drücken Sie nach jedem Wort die EINGABETASTE. 3 Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Speichern unter". Sie müssen das Ausschluß-Wörterbuch in dem Ordner speichern, der auch das Hauptwörterbuch enthält (in der Regel im Ordner C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Proof oder C:\Windows\Msapps\Proof). 4 Klicken Sie im Feld "Dateityp" auf "Nur Text". 5 Geben Sie im Feld "Dateiname" den Namen des Ausschluß-Wörterbuchs ein. Das Ausschluß-Wörterbuch muß den Namen des Hauptwörterbuchs erhalten, mit dem es verbunden ist, und mit der Erweiterung .exc versehen werden. Das deutsche Hauptwörterbuch heißt beispielsweise Mssp_ge.lex. Der Name des dazugehörigen Ausschluß-Wörterbuchs lautet Mssp2_ge.exc. 6 Klicken Sie auf "Speichern". 7 Schließen Sie die Datei, damit sie bei der nächsten Rechtschreibprüfung zur Verfügung steht. Tip: Mit demselben Verfahren können Sie auch dafür sorgen, daß richtig geschriebene Wörter bei der Rechtschreibprüfung zur Korrektur vorgelegt werden (wenn Sie beispielsweise häufig "Daten" eingeben, obwohl Sie "Datei" meinen). Nachdem Sie "Daten" in das Ausschluß-Wörterbuch aufgenommen haben, wird dieser Begriff bei der nächsten Rechtschreibprüfung als fraglich angezeigt.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: