title image


Smiley X-Server nur als root startbar
Ich habe eine neue Grafikkarte (NVidia, Riva TNT2) installiert. SaX (ich benutze SuSE 7.0) wollte nicht recht, also habe ich von Hand (als root) die XF86Config geändert. Das ging gut und als root konnte ich dann kde2 problemlos in Betrieb nehmen. Endlich habe ich mehr als 256 Farben und 1024x768 oder sogar mehr. Um auch sicher XF86 4.0 laufen zu lassen habe ich SaX doch noch gestartet, was jetzt auf einmal auch ging.Das Problem tauchte auf, als ich als normaler User wie gewohnt auf kde2 gehen wollte. Weder startx noch startx kde2 führten zum erfolg, beidemale sagt das System, dass der X-Server nur von root gestartet werden darf und empfiehlt dies zu ändern. Aber ich habe da nichts geändert und finde jetzt auch den Ort nicht! xdm z.B. hat -rwxr-xr-x usw. Hat das jemand schon erlebt oder einen Tipp?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: