title image


Smiley du machst es dir wirklich unnötig schwer...
> Ich habe lediglich am neuen Mailserver alle Benutzer neu

> registriert. Also frische "Blanko-User" ;o)



eine Art Arbeitsbeschaffungsmaßnahme? ;-)



> Wenn der Server fertig ist hab ich vor die Maildatenbanken der User

> des alten Mailers zu kopieren, unterzeichnen zu lassen, ACL´s zu

> korrigieren und diese dann auf dem neuen Server durch die User

> weiter verwenden zu lassen. Das ist auch nicht das Problem.



Doch. DAS ist das Problem. Es ist ganz verkehrt. Es schafft Folgeprobleme (u.a. deine Frage mit dem Mailrouting). Und es ist vollkommen unnötig.



Kein Scherz!



Am besten löschst du jetzt alle neu erstellten Personendokumente und IDs. Noch hast du Gelegenheit dazu, weil die Benutzer noch mit den richtigen IDs arbeiten.



Noch eine andere Sache: gibt es einen konkreten Anlaß, eine neue Domäne aufzubauen? Der neue Cluster könnte viel leichter in Betrieb genommen werden wenn er in die bestehende Domäne hineingestellt wird (dann stellt sich auch die Mailrouting-Frage gar nicht erst)



Zu deiner anderen Frage: das Benutzer umziehen von einem Server zum anderen geht innerhalb derselben Domäne ganz simpel mit einem Admin-Request (auch für alle 30 auf einmal). Von einer Domäne zur anderen geht es prinzipiell auch so, aber ich glaub es ist etwas umständlicher.









geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: