title image


Smiley Re: Wie leitet Fetchmail Mails ganz genau weiter, welche Mail Befehle?
Hallo BNutzer,

der Mail Wrapper ist von Postfix. Das habe ich nun dank Deinem Tip (strings /usr/sbin/sendmail | grep -i postfix) herausgefunden. Der Server ist ein SuSE Linux Enterprise Server 8 (SLES8), nicht mehr ganz taufrisch, aber Novell verlangt diesen, für Novell eDirectory & Novell Groupwise. Postfix v.1.1.11 ist der default MTA auf einem SLES8.



Ich habe Deine Tips mit den Änderungen an main.cf & master.cf befolgt, leider ohne Erfolg. Also habe ich den Postfix deinstalliert, und Groupwise reinstalliert. Doch leider scheint es kein! Mail Wrapper für Groupwise zu geben. Kein /usr/sbin/sendmail mehr und auch kein /usr/lib/sendmail. Jetzt ist guter Rat teuer... Da Fetchmail tatsächlich eine eigene SMTP-Routine mitbringt (habe heute morgen mir mal die fetchmail source angeschaut), sehe ich nur noch ein Perl Script welches Mail weiterleiten kann. (Oder ein anderes einfaches SMTP Programm)

Ich habe etwas im Internet gesucht, aber leider noch kein Perl Script gefunden, welches einfach nur Mails an eine bestimmte Adresse weiterleitet. Hast Du mehr Erfahrung mit Perl als ich, hast Du eine Idee wo ich so etwas finde, oder wo ich eine Anleitung finde, wie ich so etwas zu machen habe. Bis jetzt habe ich noch nie was mit Perl gemacht, aber es ist ja sehr C/C++ ähnlich, das kommt mir entgegen.



Vielen Dank für Deine Hilfe!



Puemer

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: