title image


Smiley Re: automatische Benutzeranmeldung
Hallo Gurgelhals,





tröste Dich! Du bist trotzdem "Gut(t)". Die beiden Häkchenoptionen in der Sparte "Benutzerkonten" hatte ich nach der Erstinstallation von Windows XP auch schon entdeckt, mangels Übermut jedoch nichts daran verändert, da ich die automatische Anmeldung bei Windows 98 SE über TweakUI "gewöhnt" war.



Als XP-Spezialist kennst Du vielleicht aber auch jenen Spruch:



"Windows XP with Bugs? - That sucks!" (Könnte von Beavis & Butthead stammen - *g*):



1. Wieso bleibt Windows XP beim ersten Start des Tages mit der Fehlermeldung hängen: "Benutzerprofil nicht gefunden" - und fährt nach Drücken der Reset-Taste anstandslos hoch?



2. Seit der Installation von Windows XP mit SP1 (mehr geht nicht wegen Treiber-Kompatibilitätsprobleme eines vorXPlichen Druck-Scan-Kombigeräts) versuche ich im Menü "Hilfe und Support" die Spalte "Index" mit den Themenstichwörtern zu füllen. Sie ist nämlich leer und weist nur jenes farbige Miniicon auf, das z.B. auch einen nicht anzeigbaren Seiteninhalt (Grafik) einer Website signalisiert. Bei meinen beiden anderen PCs (mit SP1 + SP2) ist der Index spontan da.

Beim Rechtsklick/Eigenschaften auf jenes Icon wird u.a. eine (natürlich) nicht gültige URL angezeigt: "hcp://system/panels/subpanels/Index.htm", deren Pfad jedoch genau mit der Windows Ordnerstruktur übereinstimmt. "Index.htm" gibt jedoch nur den Rahmen und als Titel "Index" als Link zu der genannten URL an. Also immer noch Essig! - Wo muss ich nun "weiterdenken"? - Obwohl "Hilfe und Support" ja so verschachtelt ist, dass man lieber gleich zu geht - :o)



3. Nach längerer Sitzung und lebhaftem Betrieb mit dem Internet-, dem Windows-Explorer oder Outlook Express frieren die Fenster unvermittelt ein und es wird empfohlen, das Programm sofort zu beenden (oder es bleiben zu lassen - denn zuweilen geht's tatsächlich nur über den Taskmanager). Nach einem Neustart des Rechners geht's wieder stundenlang, ja sogar bis Sitzungsende.

Systemdiagnose- bzw. Servicetools melden stets "astreine" Betriebsbedingungen und -verhältnisse.



Ansonsten kann ich nicht klagen.



P.S.: Ich habe obige Aspekte (= "Bugs") einfach mal hier reingestellt, da ich vor Tagen auf eine eigene Anfrage 0 (= NULL) Reaktionen erwirken konnte, möglicherweise pfingstschafkältewegens - *g*.

Grüße aus Tübingen RoM

"In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige."

Karl Kraus war einer der bedeutendsten österreichischen Schriftsteller des beginnenden 20. Jahrhunderts. *28.04.1874 in Jièín (Böhmen), heute Tschechische Republik +12.06.1936 in Wien, Österreich



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: