title image


Smiley Re: Was wäre denn ein guter Anbieter
Also "maschinele" Suchmaschineneintragungen, sind eigentlich nie wirklich gut. Es gibt unter "Kostenlos.de" und ähnlichen Communitys diverse Anbieter, die das mehr oder weniger "schlecht/gut" machen.



Das häufigste Problem ist bei "Suchmaschinenrobots" sie tragen einem nicht in Katalogen wie Bellnet, Web.de, Yahoo ein. Sie tragen einen in X völlig unbekannten Suchmaschinen ein, die eigentlich kaum/wenig Besucher haben.



Es gibt teilweise "günstige" (nicht kostenlos) anbieter, die 100 Suchmaschinen kostenlos eintragen und 900 oder 1000 Suchmaschinen für "relativ" wenig Geld.



Die Suchmaschinen allerdings bewerten die Wichtigkeit eines Eintrages aber AUCH nach dem Kriterium ob maschinell oder manuell eingetragen. Manuell eingetragene Seiten kommen natürlich vor den maschinellen ...



Ich habe mich eine Zeitlang mal mit Suchmaschinen beschäftigt und die für mich relevanten deutschen wichtigen rausgesucht und mich dort überall per Hand eingetragen, dazu natürlich auch die entsprechenden MetaKeywords usw. verwendet.



Die folge von sorgsamer "Arbeit" in diesem Bereich ist, heute bin ich bei wichtigen Maschinen wie Google bei relevanten Suchworten auf Seite 1 oder 2 ...



Suchmaschinen entscheiden nach diversen Kriterien:



- URL der Webseite (kommt das Suchwort dort vor?)

Also, ist Dein Suchwort "Kochen" sollte möglichst schon im Domainnamen das Wort kochen vorkommen, aber Du solltest unbedingt ein "Unterverzeichnis" Kochen haben, in dem Du Deine Angebotsseiten hinterlegst



-Alternativ-Texte bei Grafik

Grafiken sind sowieso eine Sache für sich, Prägnante Dateinmanen mit Suchwortwiederholung im Dateinamen hier im Beispiel: "Kochen" also die Pfeile für die Navigation könnten dann heissen ... "kochenLinks.gif" "KochenRunter.gif" usw.



Keywords (nicht alle Suchmaschinen)

siehe Selfhtml welche Keywords sinnvoll sind



Art der TLD

möglichst eine .de Domain bei deutschen angeboten!



Häufigkeit der auftretenden Wörter im Text

Es ist sinnvoll (wie z.B. bei mir auf der Indexseite) alle möglichen und vor allem auch vertippte Keywords und stark gesuchte Keywords auf die Indexseite mit zu verpacken. Natürlich nicht nur in den Metatags sondern normal im Text, besonders wichtige Keywords mit H1 darstellen.



Höher gewichtig sind in h1 gestellte Wörter!

Also viele entcheidende Wörter mit h1 darstellen, durch CSS ist es ja kein Problem in einer "versteckten" css-Datei h1 wieder in normale Größe zu bringen, aber der HTML-Tag sollte schon dort stehen!



Häufigkeit der Nennung der Website von anderen Seiten.

Man googlet mal einen Nachmittag und sucht diverse Gästebücher und Foren, die es erlauben Einträge mit HTML zu machen also Suchwort in Google z.B. "gästebuch .html" dann werden vielleicht auch gleich die Gästebücher gefunden die html erlauben und nicht on the Fly ertellt werden.



Manueller Eintrag:

Such Dir die wichtigsten und relevantesten Suchmaschinen in .de und trage manuell nicht nur die Startseite, sonder zu Fuß alle Seiten ein! Am besten dazu alle Seiten deines Projektes (auch Framsets usw.) in eine Textdatei schreiben und mit Cut&Paste die Seite immer noch mal aufrufen und die nächste Seite eintragen.... Zwischen Weihanchten und Neujahr ist genug Platz/Zeit :-)

Es hört sich erstmal aufwendig an, ist aber nicht wirklich schlimm, man schafft je nach Größe des Projekts wohl 1-2 Suchmaschinen die Stunde. und mehr als 10 relevante Suchmaschinen gibt es wohl nicht.



Links:

Es ist Sinnvoll in einem vielleicht unsichtbaren Bereich, Links zu haben zu ALLEN im Projekt vorkommenden Unterseiten (beispiel meine Index-Seite, oder meine Menü Seite die nur zum Teil dargestellt wird, deshalb sieht man es nciht obtisch.



externe Links:

sollten auch eingebunden werden, z.B. zu den Suchmaschinen! Als Dankeschön kommt man schon einige Rankingpunkte weiter.



Verwendung von robots.txt

Beschäftige Dich mit dieser Datei (google)



Verwendung von favicon.ico

Beschäftige Dich mit dieser Datei (favicon.de) suchmaschinen betrachten das als professionalitäts merkmal.



Setze beides ein ... kostenlosen Eintrag in Suchmaschinen UND manuellen bei wichtigen Maschinen!



Du kannst nichts verlieren ... wenn Du Dir sorgsam mühe gibst, dann sind je nach Suchwort 500-1000 Besucher täglich nicht ungewöhnlich.



Ab einer bestimmten Bekanntheit potenzieren sich natürlich die Besucher, durch wiederholungstäter, Top-Listen, Empfehlungen von anderen.



Vorbereitent ...



nehme die 5-10 wichtigisten Suchworte (und nach Deinem Namen wird NIE jemand suchen ausser vielleicht das LKA), schaue wer JETZT auf den erste 1-2 Seiten der Maschinen ist, trage dich insbesondere in diesen Seiten in Gästebücher, Foren oder ähnliches ein. Dann wirst Du wenigstens über Umwege gefunden ...



So ... und nun viel Glück ... achja, das eintragen in Suchmaschinen dauert etwas länger! kann schon 1-2 Monate dauern bis es spürbar mehr wird.



Aber letztlich lohnt es sich ... in meinen besten Zeiten hatte ich damit ca. 2.000 Tagesbesucher auf der HP ...



Hoffe es hat geholfen?




Gruß aus Hamburg
Knud Schiffmann


internet-partner.de

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: