title image


Smiley Re: Von Tabelle auf DIV
> Wieso ist das Unsinn?



Naja, was soll das denn für einen Sinn machen? Tabellenzellen nur durch divs zu ersetzen bringt Dir rein gar nichts, da kannst Du auch bei der Tabelle bleiben!

So produzierst Du nur div-Soup, die keine Vorteile gegenüber Layouttabellen hat!



> Es geht ums Layout!



Ich weiß schon, worum es Dir geht, aber Du hast Layouten mit CSS entweder gründlich missverstanden oder noch nie auch nur annähernd verstanden.



> Ich möchte eigentlich nur wissen, wie man das macht, und mir nicht vorwerfen, dass das Unsinn ist. Das kann ich schon selbst entscheiden.



Ich werfe Dir nichts vor, ich sage Dir wies ist. Es ist Unsinn. Diese Aussage beinhaltet keinerlei Wertung über Dich persönlich oder über Deinen Wissensstand zum Thema CSS.



Aber Deine Frage zeigt genau, wie Layout mit CSS *nicht* funktioniert. Schlimmer falsch machen kann man es nicht mehr, und nur das wollte ich verdeutlichen.



So, und jetzt kommt, wie es richtig geht:



a) Hast Du mal den Vortrag in meiner Signature gelesen? Und verstanden? Wenn nicht gelesen, dann bitte lesen! Auch wenn es viel erscheint. Und besser noch, nicht nur lesen, sondern durcharbeiten und verstehen! Wenn Du etwas nicht verstanden hast, dann frag mich bitte, ich erkläre es Dir.

b) divs sind kein Wundermittel für das CSS-Layout. Prinzipiell sind sie sogar unnötig. Deswegen vergiss, wenn Du irgendwo gehört hast, dass man CSS-Layout mit divs macht.

c) Wenn Du nur versuchst, Deine Tabellenzellen in divs umzuwandeln, so wie Deine Frage formuliert war, wirst Du mit Sang und Klang, Pauken und Trompeten untergehen! Du wirst Dich reinarbeiten, ackern, fluchen, dass das mit Tabellen alles viel leichter war, und irgendwann stehst Du vor der Bruchbude, die Du gebaut hast und man sagt Dir "Abreißen, neu machen". So funktioniert CSS-Layout nicht. Für richtiges CSS-Layout musst Du Dir eine *ganz andere* Denkweise angewöhnen und Tabellenlayouts *vergessen* Auch erst ein Layout zu malen und dann versuchen das abzubilden, geht in die Hose! Trennung von Inhalt und Layout ist der Zauberbegriff.



Wenn Du meinst, ich wollte Dich nur oberlehrerhaft maßregeln, dann bitte. Das will ich nicht. Ich will Dir (und allen Mitlesern) nur sehr deutlich machen, dass es so zum Scheitern verurteilt ist. Da kannst Du Dir den Aufwand sparen und weiterhin Tabellen zum Layout missbrauchen!



So! Und jetzt lies bitte den Vortrag und dann bombardier mich mit Fragen. Ich erkläre es Dir gerne!



Viel Spaß und Erfolg,

-Efchen



P.S.: Nochmal, auch wenn das einige nur zu gerne nicht glauben: Es war nichts bös gemeint. Viele Leute sind damit auf die *** gefallen. Auch ich habe es anfangs nicht kapiert. Aber MIR hat der Seybold-Vortrag die Augen geöffnet und jetzt weiß ich, wie leicht das Thema ist, wenn man nur die Tabellen aus seinem Hirn verdrängt!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: