title image


Smiley Partitionen
Ich habe meine Festplatte vor der Installation von w98 ganz einfach mit fdisk partitioniert. Den Rest, der nicht FAT sein soll habe ich leer gelassen. Dabei solltest du beachten, dass Linux auch in den ersten Bereich der Festplatte einen Platz benötigt (leider weiß ich nicht wie weit "vorn").

Ich habe also von vorn beginnend

- 100MB Linux native (wenn es nicht mit fdisk geht, dann lass es einfach frei)

- 5GB NTFS für w2000 (hat w2000 erstellt)

- 2,5GB FAT32 für w98

- erweiterte

-> 5GB NTFS

-> 9GB NTFS

-> 2GB Fat32 (war ursprünglich 5GB, wurde dann von linux auf 2GB verkleinert damit die linux Partitionen Platz haben)

-> 10GB Fat32

-> 260MB Linux Swap (von Linux angelegt)

-> 3GB Linux reiser (von Linux angelegt)



Du sollstes also w98 installieren auf eine Partition. Den Rest frei lassen (davor ein wenig und den Rest danach). Dann w2000 installieren und den Rest der Platte Partitionieren. Dabei unbedingt eine große Partition FAT32, die leer bleibt, von der dann linux ein wenig abknapsen kann. Oder du läßt auch bei der w2000 Installation ein paar GB unpartitioniert, die linux sich dann nimmt.



Die zweite Festplatte habe ich in zwei Partitionen FAT32, damit ich von Linux und w2000 und w98 darauf zugreifen kann.



Viel Spaß

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: