title image


Smiley Da habe ich mich wohl schlecht ausgedrückt!
Zumindest gehen deine Antworten meiner Meinung nach kaum auf den inhaltlichen Sinn meines Beitrags ein.



Meine 1. Frage an XPort war, ob es den keine Unterschiede zwischen den einzelnen PFWs gäbe. Wenn du darauf antwortest, daß es in einem Kriterium keine oder nur marginale Unterschiede gäbe, heißt das ja noch lange nicht, daß es nicht in anderen Kriterien Unterschiede geben könnte. Und daran könnte man sich dann bei der Auswahl orientieren. (zur Erinnerung: DAS WAR DIE URSPRÜNGLICHE FRAGE von TheRealHawk!)

Deine Links dazu sind sicherlich interessant (ich muß sie erst noch lesen), aber mir wäre es lieber gewesen, du hättest dezitiert auf meine Frage geantwortet.



2. bis an die Zähne bewaffnet:

Da hast du den Sinnzusammenhang wohl vollkommen mißverstanden: Es geht darum, daß XPort so kryptisch gemeint hat: vor realen Bedrohungen schützen. Das kannst Du nur selbst bewerkstelligen.

Ja ist es nicht s e l b s t, wenn ich mir eine PFW herunterlade und sie installiere!? oder ist mehr s e l b s t, wenn ich das Skript ausführe?!

Das heißt, all deine Ausführungen über die Unterschiede zwischen Skript und PFW gehen am Thema vorbei (ganz abgesehen davon, daß mir das wirklich nicht unbekannt ist!)



3. > Ich bin nicht der einzige, der erkannt hat, dass ...

Ja und, ist das ein Argument dagegen? Auch wenn es mehrere nicht schaffen zu erkennen, daß es auch noch andere Wege zum Ziel gibt, heißt das noch lange nicht, daß sie nicht ausschließlich von ihren engen persönlichen Blickwinkeln ausgehen! Und das meinte ich mit "egozentrisch"!



4. > dass sie das, was der Hersteller verspricht, einfach nicht leisten können

Entschuldige, aber auch dieses Argument finde ich so an den Haaren herbeigezogen! Mir ist doch völlig egal, was der Hersteller verspricht! Ich weiß es gar nicht einmal im einzelnen. Ich bin einfach zufrieden mit dem Produkt. Ich habe keine Probleme mit irgendeiner Malware (im Unterschied zu den vielen anderen hier im Forum!) und ich fühle mich auch in keinster Weise betrogen, da das Produkt ja sogar gratis ist. Wenn mein Hifi-Verstärker gut klingt, interessiert es mich ja auch überhaupt nicht, ob er jetzt alle Herstellerdaten erreicht oder nicht (solange ich mich dabei nicht geneppt vorkomme!) Es geht also um die praktische Erfahrung mit einem Produkt, nicht um irgendwelche theoretischen Tests. Ich glaube, das ist ein wesentlicher Unterschied zwischen unseren Betrachtungsweisen. Und es geht um die persönlichen Bedürfnisse. Ich höre nur leise Musik, da genügt mir mein IC. So wie ich kein Filesharing betreibe oder keine Internet-Spiele.



So, ich hoffe, ich konnte mich jetzt etwas klarer ausdrücken! Trotzdem danke für deine ausführliche Antwort.



Karl-Heinz

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: