title image


Smiley Ja und nein
>Diese Wir-wissen-von-nichts-Rhetorik scheint System zu haben<



Ja und nein.



Die IBM-Hotlines bekommen Tag für Tag zig Anrufe, die auf irgendwelchen subjektiven und oft nicht reproduzierbaren Wahrnehmungen basieren. Dies reicht von "ich hab da so ein komisches Geräusch, das man aber nur hört, wenn man das Ohr....." über "ist das normal, wenn meine Festplatte hin und wieder sirrt" bis hin zu "zwischen Display und Rahmen ist ein halber Millimeter Spalt" und dergleichen mehr.

Ich will derlei Klagen nicht herab würdigen, doch würde man vergleichbar Ähnliches telefonisch bei Mercedes, BMW oder VW reklamieren, wären die Reaktionen der Hersteller wohl dieselben.



Die Produktion der IBM-ThinkPads ist ab und an mit denselben Ausrutschern behaftet, wie bei anderen Herstellern auch.

Dem kann man dadurch begegnen, dass man sich sein Gerät vor der Auslieferung genau anschaut und es checkt. Und bei Online-Käufen kann man von seinem Rücksenderecht Gebrauch machen.



Ich sehe deshalb kein Manko, das nicht auszuschließen oder zu lösen wäre.








Salvo errore et omissione (Mit Vorbehalt von Irrtum und Auslassung)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: