title image


Smiley Musst Du halt ein wenig tricksen
Hallo Chris!



Nutze statt des Change-Ereignisses doch einfach das Calculate-Ereignis.



Dazu gehst Du folgendermaßen vor. Du erstellst irgendwo eine Formel, die unter Zugriff auf Deine Zielzelle eine harmlose Berechnung durchführt.

Du musst dafür sorgen, dass das Ergebnis dieser Zelle (in einer globalen Variablen) gespeichert wird. Wenn dann das Claculate-Ereignis eintritt, musst Du in der Ereignis-Prozedur überprüfen, ob jetzt noch das vorherige oder ob ein neues Ergebnis vorliegt. Wenn letzteres der Fall ist, ist das der Beweis dafür, dass in Deiner Zielzelle nun was anderes steht und die Folgeprozedur kann nun gestartet werden.



Gruß

Manes
Ob ich Spotlight gut finde? Also wenn ich ehrlich sein soll, müsste ich lügen!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: