title image


Smiley Re: ohne Select??
Hallo Michael!



Um erst mal in das VBA-Thema reinzukommen, ist der Makro-Rekorder völlig ok. Aber mein Hinweis soll weiterhelfen, sich vom Erstellen des Codes mit Hilfe des Rekorders zu lösen und zu einem guten Programmierstil zu finden.

Zum Thema Programmierstil gibt es übrigens reichlich Fundstellen im Internet. Kannst Du ja mal nachschauen, z.B. zur Verwendung von solchen Befehlen wie GOTO u.ä.



Warum nicht SELECT?



1. Weil es nicht nötig ist. Und warum sollte man einen Befehl in den Code einbauen, wenn er gar nicht nötig ist?

und

2. Weil durch die SELECT-Anweisungen der Code schwerer lesbar wird. Einer, der den Code verstehen möchte, rätselt vielleicht rum, warum Du mit Select eine Zelle selektiert hast, während Du die eigentlich nur formatieren wolltest.



Also, zum Abschluss noch ein Beispiel:



Nicht so:

set ac = activecell

range("a1").select

selection.interior.colorindex = 5

ac.select



sondern:

range("a1").interior.colorindex = 5



Das ist kürzer und Du musst am Schluss auch nicht auf die letzte Zelle zurückspringen, weil Du die ja nie verlassen hast.



Stell Dir noch vor, Du realisierst das o.a. Beispiel in einer For-next-Schleife mit 20.000 Zellen! Dann sieht der Benutzer nur noch eine verrücktgewordene Markiererei auf dem Bildschirm. Häufig wird dann der Tip gegeben, die Bildschirmaktualisierung auszuschalten. Nein, falsch! Lieber so wie oben beschrieben.



Viel Erfolg weiterhin beim Einstieg in VBA

Gruß

Manes
Ob ich Spotlight gut finde? Also wenn ich ehrlich sein soll, müsste ich lügen!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: