title image


Smiley Nun ja...
bei Access scheitert das m.E. schon daran, dass...



1. VB nicht typsicher ist - d.h. einem bei den Schnittstellen in Form von impliziten Typkonversionen einen Strich durch die Rechnung macht

2. Das typische VB(A)-Projekt nicht berechnungsorientiert, sondern verarbeitungs- bzw. ereignisorientiert ist. D.h., dass es in aller Regel weniger darum geht, einen Algorithmus fehlerfrei umzusetzen, als das man vielmehr Opfer von sehr schwer austestbaren Nebenläufigkeiten bzw. letztendlich nicht zugreifbaren und nicht offengelegten impliziten Verarbeitungen ist (ich erinnere nur mal an die Gesamtproblematik "Speichern eines Datensatzes" in einem gebundenen, aber auch in einem ungebundenen Formular).

3. Man also kaum derartige Tests formulieren kann (vor allem nicht, was die Benutzeroberfläche angeht, da man kaum vorgeben kann, wie der Benutzer die Oberfläche bedient - die Eingabe- und Bedienungsreihenfolge ist ja praktisch beliebig und in der vollen Kombinatorik halt nicht austestbar).



Die Grundprinzipien des Extreme Programming setzt man ja in aller Regel schon um (schon weil kaum ein Auftraggeber die Kompetenz hat und die Mühe eingeht, ein Pflichtenheft rein auf Papier zu entwickeln - in aller Regel wird mit Beispielen und Analogieschlüssen gearbeitet "in Excel kann man das ja so und so machen"...) Dabei kommt dann zwangsläufig ein zyklischer Entwurfsprozess und ein Entwurf an der lebenden Anwendung heraus.



Nur mit der einfachen Erweiterbarkeit und den Schnittstellen ist das so eine Sache - wenn z.B. eine bestimmte Funktionalität oder Optik (Statuszeile, Hilfetexte, Feldformatierung, Einfärbung...) nachgerüstet oder geändert werden muss, fängt man bei Access mangels Vererbbarkeit an, Hunderte von bestehenden Objekten nachzuarbeiten - mit den entsprechenden Fehlermöglichkeiten..


Gruß aus dem Norden
Reinhard


Bitte immer die Access-Version angeben!
DB-Wiki


Wie man Fragen richtig stellt

YaccessAccess-FAQUnd ansonsten: Wikipedia




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: