title image


Smiley Im übrigen...
1. wirst du hier (genauso wie in anderen Foren) kaum den Fall erleben, dass eine Frage unbeantwortet bleibt. (Wenn, dann liegt es meist daran, dass sie unverständlich oder unverschämt gestellt ist oder das die Undankbarkeit der Aufgabenstellung offensichtlich ist - z.B. bei Fragen nach Lösungen für Hausaufgaben, oder wenn man merkt, dass der Fragesteller sich nicht die allergeringste Mühe gegeben hat, der Lösung selber auf die Spur zu kommen).



Ich kann in diesem Zusammenhang Jörg Lorenz' Hinweise zu Fragen in Foren sowie "Wie man Fragen richtig stellt" empfehlen.



2. ist die Zahl der Antwortenden durchaus begrenzt und viele tummeln sich in mehreren Foren.



3. geht es mir nicht anders als Arne und anderen: Man fühlt sich verarscht, wenn man sich Mühe mit einer Lösung gegeben hat und dann hört "danke, war nicht nötig, ich hab schon etwas in einem anderen Forum gefunden" (Doppelt verarscht fühlt man sich natürlich, wenn diese andere Lösung dann auch noch - sagen wir mal: suboptimal - ist, was ja auch schon vorgekommen sein soll ...)



4. eigentlich schon unter 1. abgehandelt - und wohl insgesamt ein vergeblicher Wunsch, aber trotzdem: Zu allererst sollte man sich selber um eine Lösung bemühen. D.h. die üblichen Informationsquellen (Donkarls FAQ, die Hilfe, das MSDN, die verschiedenen Foren-Archive, die Foren-Suchfunktionen und last but not least das DBWiki) bemüht haben, bevor man eine Frage stellt.



Dazu gehört auch, dass man sich in die Lage versetzt, einfache Fragen selber zu beantworten, z.B., indem man den Debugger und das Direktfenster, die Objektreferenz usw. bemüht. (Dieser und dieser Thread sind gute Beispiele für Fragen, die man eigentlich gar nicht stellen muss.)



Soweit sollte man mit dem Handwerkszeug schon umgehen können und so viele Grundkenntnisse sollte man einfach haben, bevor man Fragen stellt - ein Forum kann nun einmal einen Access-/Programmier-/Datenbank-Grundkurs nicht ersetzen.



5. Es kann natürlich sein, dass man mit der Antwort nicht zufrieden ist, dass sie einem aus irgendwelchen Gründen (z.B., weil ein Missverständnis vorliegt) nicht weiterhilft. Auch und gerade dann ist es ein Gebot der Höflichkeit gegenüber dem Antwortenden, ihm das mitzuteilen und das in dem jeweiligen Thread abzuhandeln (auch der Antwortende kann und will lernen), und nicht lapidar einen neuen Thread aufzumachen oder gar die gleiche Frage anderswo crosszuposten.


Gruß aus dem Norden
Reinhard


Bitte immer die Access-Version angeben!
DB-Wiki


Wie man Fragen richtig stellt

YaccessAccess-FAQUnd ansonsten: Wikipedia




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: