title image


Smiley Re: (Nicht ganz sauberer) Lösungsvorschlag, für den Du nur SQL benötigst
Hallo Eric!



Ich danke Dir sehr für den beeindruckenden SQL-String!! Die Top-Option war mir noch völlig unbekannt! Da habe ich von Dir etwas wichtiges gelernt! Vielen Dank!!



Leider kann ich mit Deinem Subselekt das Problem nicht lösen. (Vielen Dank für die super-klare Schreibweise, die es mir ermöglicht hat, die SQL-Anweisung sofort und ohne Verständnisprobleme umzusetzten!) Der Grund ist: Der Select wählt nur einen Datensatz aus (da Top 1), es gibt aber oft mehr als einen Datensatz vom Vortag.



Du hast vollkommen recht: Was mache ich mit den Feiertagen? (Das ist mir erst "hinterher" eingefallen.) Ich denke, ich werde in zwei Schritten vorgehen: In einem ersten Schritt werden von mir die Daten der festen und der variablen Feiertage für dieses Jahr in Variablen eines VBA-Code oder in eine Abfrage eingetragen. In einem zweiten Schritt wird ein Programm geschrieben, daß am 2. Januar eines jeden Jahres gestartet wird und für das jeweilige Jahr die Daten der variablen Feiertage ermittelt und in zugehörige Variablen schreibt. (Vielleicht helfen mir die Abschnitte 39 bis 42 aus dem Access-VBA-Codebook von Grieshammer)



Falls Du noch eine Idee haben solltest, würde ich mich natürlich freuen. Das Problem, den Datensatz vom Vor(werks)tag zu ermitteln, ist ja noch schwerer und umfangreicher als vermutet.



Viele Grüße

txtAccessAnfänger

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: