title image


Smiley für die aufmerksamkeit
Ich glaube, ich habe mein Problem mitlerweile selbst lösen können, und als netter Spotlighter zeige ich doch gerne meine lösung.



Problem: Wegen bestimmten gegebenheiten ist es nicht möglich die installationsquellen über das Yast Modul "Change Source of Installation" bzw "Installationsquellen ändern" zu ändern. Da die eigentliche Installation über FTP durchgeführt wurde, und dierser Server aber nicht mehr zur verfügung steht ist dies notwendig.



Lösungsansatz: Als mögliche Lösung wäre es am logischsten, die Dateien, die Das Modul verändert, manuell zu ändern.



1. Versuch: Bei recherchen bin ich auf die Datei "/var/lib/YaST2/install.inf" gestoßen. Diese Datei beinhaltet allerdings nicht die Daten, die über das angegebene Modul eingestellt werden, sondern lediglich die Parameter und Variablen, die wärend der Systeminstallation verwendet wurden.



2. Versuch: Ich versuchte, die eingestellten Werte, die innerhalb des Moduls erkennbar sind, lokal zu suchen. Dies erfolge durch den Befehl "find / -type f -print | xargs grep 'devices=/dev/hdc' > /root/output_find", wobei "device=/dev/hdc" einer der werte war. Die Ausgabe des Befehl wies immer wieder auf 2 bestimmte Dateien hin:

- "/var/adm/YaST/InstSrcManager/IS_CACHE_0x00000001/DESCRIPTION/description"

- "/var/adm/YaST/InstSrcManager/IS_CACHE_0x00000002/DESCRIPTION/description"



Dies bringt mich zu folgender These: Für jeden eintrag, in der Liste der Installationsresourcen, wird ein neuer Ordner mit namen "IS_CACHE_0x********" angelegt. Jeder Dieser Ordner enthält komplette Softwareselektionslisten, sowie eine Datei, die angibt wo was wann und wie zu finden ist.



Ich hoffe dieser Post hilft irgendwann mal jemanden.
Die Tatsache, dass wir das alles hier erleben, bestätigt die Theorie, dass etwas ist. Nicht mehr und nicht weniger.

Der Rest ist nicht Beweisbar, denn entweder es ist so und schein anders oder es ist anders und scheint so.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: