title image


Smiley beim selbstkompilieren checkinstall verwenden!
aus langjaehriger erfahrung mit rpm-basierten distributionen (*seufz*) empfehle ich dir, das suse-rpm von unzip zu installieren und selbstkompiliertes in diesen distributionen nur zu verwenden, wenn es die gewuenschte software(-version) (noch) nicht als rpm gibt.



und wenn du selbst kompilierst, benutze

checkinstall

um aus dem quellcode ein rpm zu erzeugen, das du in deine vorhanden rpm-datenbank integrieren kannst (inclusive der moeglichkeit, es zu deinstallieren).



checkinstall kann uebrigens auch *deb-pakete fuer debian und *tgz-pakete fuer slackware erzeugen.



in dem source-verzeichnis, wo du make und make install aufgerufen hast, einfach

checkinstall

aufrufen. ggf musst du checkinstall erst aus dem suse-rpm installieren:

ftp://ftp.heanet.ie/mirrors/ftp.suse.com/pub/suse/ftp.suse.com/suse/i386/9.0/suse/i586/checkinstall-1.6.0beta2-35.i586.rpm

oder von deiner CD.






--
automatischer hinweis fuer linux-foren:
du findest leichter hilfe, wenn du mit der frage auch linux-distribution mit version angibst, z.B. Knoppix 4.0.2, SuSE 9.3 ... auch weitere Angaben wie "Spezial-Edition Computer-Bild" koennen wichtig sein.
oft ist es hilfreich, wenn du bei der problembeschreibung schilderst, was du vorher gemacht hast, z.B. updates installiert, konfigurationen geaendert o.ä.
meine Linux Links

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: